3. Königsteiner Kliniktag 2014

Am 17. Mai 2014 ist "Welt-Hypertonie-Tag": Dieses Jahr steht er unter dem Motto "Bluthochdruck vermeiden, behandeln und senken - aktiv gegen Bluthochdruck". Der 3. Königsteiner Kliniktag beschäftigt sich aus diesem Grund mit dem Thema Bluthochdruck, von dem nach einer Untersuchung des Robert-Koch-Instituts nahezu die Hälte der Deutschen betroffen ist. Doch nur jeder Zweite weiß davon! Der 3. Königsteiner Kliniktag bietet deshalb ein breites Informationsangebot zum Schwerpunktthema und will so zur Aufklärung über diese weit verbreitete Erkrankung beitragen.

Der zweite Schwerpunkt der Veranstaltung ist die Vorstellung der Königsteiner Kliniken, die sich im Foyer der Klinik Königstein der KVB mit Informationsständen präsentieren. Außerdem besteht - passend zum Thema - natürlich die Möglichkeit, sich an einem Stand unter anderem den Blutdruck messen zu lassen.

Programm

  • 13.00 Uhr: Eröffnung des Königsteiner Kliniktages durch Bürgermeister Leonhard Helm
  • 13.30 Uhr: Beginn des Vortragsprogramms "Bluthochdruck mit gesundem Lebensstil erfolgreich vorbeugen und behandeln", Dr. Gerhard Toepel, Klinik Königstein der KVB
  • 14.00 Uhr: "Hypertonie und Nierenerkrankungen", Dr. Andreas Fürsch, St.-Josef-Krankenhaus
  • 14.30 Uhr: "Herzensangelegenheiten in der Urologie", Nicole Schultze-Höpfner, Urologische Praxis Königstein
  • 15.00 Uhr: "Arterielle Hypertonie und Schlaganfall", PD Dr. Karsten Krakow, Asklepios Neurologische KLinik Falkenstein
  • 15.30 Uhr: "Stresssystem und Somatisierung - psychosomatische Aspekte", Dr. Doris Klinger, Klinik Dr. Steib
  • 16.00 Uhr: "Wenn die Seele Druck macht. Psychische Faktoren bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems", Dr. Jörg Unger, Privatklinik Dr. Amelung

Herzwanderung

14.00 Uhr: Start der Herzwanderung "Gehen hält fit"
mit Heilklima- Therapeutin Kathrin Schäfer. Der Weg führt durch den Garten der Klinik Richtung Mammolshain und wieder zurück. Zum Abschluss gibt es einen Fitness-Drink in der Klinik.

Klinikführungen

14.00 Uhr | 14.30 Uhr | 15.00 Uhr | 15.30 Uhr | 16.00 Uhr
Ab 14.00 Uhr starten immer zur halben Stunde Führungen durch die Klinik im Foyer. Beste Gelegenheit also, die Klinik auf besonders persönliche Weise kennenzulernen!